• 2019_August_Jubi.jpg

Wohnen in der Genossenschaft

Wohnungsgenossenschaften sind demokratisch strukturiert. Jedes Mitglied ist gleichwertig und gleichberechtigt und kann sich auf demokratischer Weise für seine Interessen einsetzten.  Auf der Mitgliederversammlung ist es möglich, Mitspracherechte auszuüben und aktiv die Repräsentanten der Genossenschaft durch Wahlen mitzubestimmen.

Wohnungsgenossenschaften sind ökonomisch zu führende Wirtschaftsunternehmen, die gut organisiert sein müssen, damit sie wirtschaftlichen Erfolg erzielen. Dafür benötigen sie Fach-leute. Jede Genossenschaft muss Mitglied in einem gesetzlich zugelassenen Prüfungsverband sein,  der  die wirtschaftliche Situation der Genossenschaft Jahr für Jahr überprüft und diese in allen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragen berät. Damit wird auch der Schutz der von den Mitgliedern eingezahlten Geschäftsanteilen gewährleistet.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.