• 2019_August_Jubi.jpg

Wir haben alle einen gemeinsamen Gegner: Das Corona-Virus und seine schrecklichen Auswirkungen! Familie, Freunde, Nachbarn - alle sind betroffen. In jeder Krise gibt es auch Gewinner, aber vielen Menschen hat der Shutdown die Grundlage ihrer Existenz entzogen. Diesen Menschen wollen wir helfen. Wir wollen diejenigen unterstützen, die die Krise am härtesten getroffen hat, und diejenigen, die bei den Hilfen von Bund und Land durchs Raster gefallen sind. Familien, die einen geliebten Menschen durch das Virus verloren haben, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, ihre Rechnungen zu bezahlen. 

Je größer unser Club wird, desto mehr können wir helfen! Jede Geste, jeder Kauf der Bändchen und jede Spende zählen. Jeder bekommt einen Stammplatz im Club und hat teil an dem Erfolg, etwas Gutes getan zu haben. 

Stellvertretend für alle Mitglieder unserer Genossenschaft haben wir Bändchen erworben. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich an der Aktion beteiligen und den Club ebenfalls unterstützen. 

Alle Infos finden Sie unter: https://corono.club/

Liebe Mitglieder,


gegenwärtig ist vieles anders. Umso schöner ist es zu hören, wenn sich Mitglieder melden, ihre Hilfe anbieten und auf der anderen Seite Menschen sind, die Hilfe in Anspruch nehmen können. Einziges Problem: Wir kennen uns noch nicht. Melden Sie sich in der Geschäftsstelle, gerne telefonisch aber auch per Mail wie folgt:


Sie möchten helfen:
Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten bei uns. Wir vermitteln Sie gerne an Hilfesuchende weiter.


Sie benötigen Hilfe:
Auch wenn Sie nicht gerade unter Quarantäne stehen, benötigen Sie vielleicht Hilfe? Sie gehören zum Kreis gefährdeter Menschen (z.B. aufgrund einer Immunschwäche oder hohen Alters) und möchten die Wohnung nicht verlassen? Rufen Sie uns einfach an. Wir vermitteln Helfer.


Rund um den Mietvertrag:
Sie haben in der Krise Ihren Job verloren oder müssen mit erheblichen Einschränkungen rechnen? Sprechen Sie uns frühzeitig in der Geschäftsstelle an. Wir unterstützen Sie gerne beim Ausfüllen von Formularen, bei Amtsgängen oder Ähnlichem. Meistens können wir Probleme abwenden, bevor sie überhaupt entstehen.


Abschließend:
Mein dringendster Wunsch an Sie: bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße,

Markus Schubert

 

 

„R(h)ein ins nächste Jahrhundert“ und „Hier wohnt das Wir“….

…unter diesen Motti feierten wir am 22. September 2019, anlässlich des 100-jährigen Geburtstages unserer Baugenossenschaft Fortschritt eG, einen unvergesslichen Tag auf der MS RheinFantasie.

Um 10:30 begann das Boarding unserer Gäste und Freunde an der Anlegestelle 1 am Heumarkt, Köln.

Weiterlesen ...

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand wie erstmalig in Köln-Westhoven im in den Räumlichkeiten des Bürgerzentrums Engelshof e.V. statt. Lutz Winkler eröffnete als Vorsitzender des Aufsichtsrates die diesjährige Versammlung und stellte unter der Anwesenheit von 48 stimmberechtigten Mitgliedern fest, dass die Einladung form- und fristgerecht erfolgte. Der bereits im Vorfeld an die Mitglieder übersandte Geschäftsbericht war neben einer Wahl zum Aufsichtsrat zentraler Gliederungspunkt der Tagesordnung.

Weiterlesen ...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.